Literaturempfehlungen

Es gibt heute sehr viele Hundebücher und vieles kommt als "neu" und "sanft" daher und ist bei genauerer Betrachtung alles andere als sanft und zeitgemäss. Darum hier einige wirklich empfehlenswerte Hundebücher, die sowohl der modernen Canine Science entsprechen (also den empirischen Daten von akademischen Studien), wie auch ethischen Kriterien standhalten. 

KLICK AUF DAS COVER FÜHRT ZUR BESTELLMÖGLICHKEIT

Must have

"Hundeverstand" von John Bradshaw

Das Buch von John Bradshaw (Universität Bristol) zeigt die Erkenntnisse der letzten 10-20 Jahren der Canine Science (Wissenschaft vom Hund) - verständlich geschrieben und unbedingt lesenswert

Kleines Video über dieses Buch

"Wer denken will, muss fühlen - Mit Herz und Verstand zu einem bessern Umgang mit Hunden" von Elisabeth Beck

Neben dem Wissen braucht es auch Empathie und Herz im Hundetraining - das Buch von der Psychologin Elisabeth Beck bietet einen schönen abgerundeten Gesamtblick auf das Thema der Mensch-Hund Beziehung.

"Die Seele der Tiere erreichen" von Karen Pryor

Dieses Buch liest sich äusserst unterhaltsam und zeigt auf eindrückliche Weise, wie grossartig und erfolgreich positive Verstärkung funktioniert, wie es Tier und Mensch Spass macht und genauso bei Fischen, wie Vögel, Hunden oder Ehemännern funktioniert :-)

Lerntheorie

"Clickertraining leicht gemacht" von Viviane Theby

bietet ein leicht verständlicher step-by-step Einstieg ins Clickertraining

Die Welt in seinem Kopf ist ein gut verständliches Grundlagenbuch, das schön aufzeigt, wie Säugetiere, wie Hunde, lernen und warum Lernen ohne das Zufügen von Angst oder Schmerzen viel erfolgreicher ist.

"Verstärker verstehen" von Viviane Theby

Ein Buch für etwas fortgeschritteneres Training, sehr praxisorientiert.

"Positiv bestärken - sanft erziehen" von Karen Pryor

Karen Pryor ist die Pionierin für Clickertraining bei Hunden und dieses Buch war der Durchbruch für diese Methode.

"Dominanz" und sonstige "Binsenweisheiten"

"Das Alpha Syndrom - Über Führung und Rangordnung bei Hunden - was das ist und was nicht" von Anders Hallgren

Dieses Buch erklärt fundiert, aber verständlich, warum die überholten Theorien über eine angebliche "Alpha" Position des Menschen über den Hund, nicht mit den Daten der modernen Forschung übereinstimmen.

"Dominanz - Tatsache oder fixe Idee" von Barry Eaton

Zum gleichen Thema, aber noch viel knapper und unterhaltsam auf den Punkt gebracht

"Die Dominanztheorie bei Hunden - eine wissenschaftliche Betrachtung" von James O'Heare

Wer es genau wissen will, hier wird fundiert und sachlich auf das Thema "Dominanz" eingegangen.

"Da muss er durch! - Über Schlagworte und Sprüche aus der Hundewelt" von Thomas Riepe

Dinge, die man als Binsenweisheiten in der Hundeszene hört, werden witzig und kritisch untersucht und auf ihren Wahrheitsgehalt untersucht.

Körpersprache und Verhalten

"Hundeverhalten" von Barbara Handelman

Ein Buch mit vielen Bildern und kompetentem, umfassenden Text

sehr schön aufgemacht.

"Das kleingedruckte in der Körpersprache des Hunde" von Dr. Ute Blaschke-Berthold

Dies ist ein DVD eines Seminars über die Feinheiten der Körpersprache.

Ich habe dazu eine Rezension geschrieben. Besonders da die Körpersprache nichts Statisches ist, ist die DVD sehr zu empfehlen.

"Calming Signals - Beschwichtigungssingale der Hunde" von Turid Rugaas.

Turis Rugaas hat Beschwichtigungssignale beschrieben und diese in diesem leicht zu lesenden Buch geschrieben. Ein gutes Einsteigerbuch ins Thema.

Welpenbücher

"Puppy Culture" von Jane Killion ist ein DVD/blu-ray

Diese DVD ist in einem gut verständlichen Englisch und ein unbedingtes Must-have für zukünftige Welpenbesitzer und Hundezüchter.

Der Film ist sehr gut gemacht und thematisch in viele Unterkapitel gegliedert.

Trailer 1

Trailer 2

"Fit for Life" von Helen Zulch und Daniel Mills

Dies ist kein stures Rezeptbuch, sondern zeigt, was wirklich wichtig ist in der Welpenzeit, wie beispielsweise das Erlernen von Impulskontrolle ohne Zwang.

"Welpen" von Clarissa von Reinhardt

ist ein schön abgerundetes Buch über die Welpenzeit.

"Der Hund an meiner Seite" von Ingrid Blum

Bei Ingrid Blum waren wir mit Hitchcock in der Welpenschule und ihr dünnes, gut aufgebautes Büchlein ist ein guter Guide.


Verhaltensprobleme

"Leinenaggression" von Clarissa von Reinhardt

Ein häufiges Problem - oft aus Angst reagieren Hunde aggressiv an der Leine gegen Artgenossen. Auch wenn Sie idealerweise einen guten Hundetrainer zu Rate ziehen, hilft dieses Buch zu verstehen, was in so einer Therapie gemacht wird. Es ist dünn und verständlich geschrieben. Ein gutes Video zum Thema findet sich hier: kikopup oder auf Deutsch von der Autorin dieses Buches gibt es auch ein gutes Video.

Bei den Artikeln gibt es einen kurzen Artikel von mir diesem Thema

 

"Stress, Angst und Aggression bei Hunden" von Anders Hallgren


"Das unerwünschte Jagdverhalten des Hundes" von Clarissa von Reinhardt

Ein gutes Buch über ein wichtiges Thema. Jagen ist ein selbstbelohnendes Verhalten, welches genetische Wurzeln hat. Darum kann man dieses Verhalten nicht "wegstrafen", aber umlenken, Alternativen trainieren und managen.

"Hilfe, mein Hund zieht!" von Turid Rugaas

Der Hund zieht, weil wir nachfolgen - sprich, weil er nie gelernt hat nicht zu ziehen. Dieses Buch zeigt einen möglichen Weg, Hunden ein lockeres Leinenlaufen zu trainieren

Hier findet sich ein weiteres gutes Tutorial: kikopup

 

"Trennungsangst beim Hund" von James O'Heare

Ein Arbeitsbuch

Agility

"Vom Welpen zum Sporthund" von Claudia Moser

ist ein gutes Buch, um den Hund körperlich und mental auf Hundesport vorzubereiten ohne ihn zu überfordern oder zu schaden.

"Agility" von Alexandra Roth und Regula Tschanz-Haas

ist das beste Buch, das ich für den Agilityaufbau kenne.

Beschäftigung

"Spiel und Spassschule für Hunde" von Celina del Amo bietet ganz viele Ideen und Inputs.

"Die Hunde-Uni" von Viviane Theby

Wie der Titel schon sagt, ist dieses Buch super für fortgeschrittene Mensch-Hund-Teams und bietet viele Ideen.

"Das grosse Spielebuch für Hunde" von Christina Sondermann

Auf der Homepage der Autorin finden sich viele gute Texte und noch weitere tolle Bücher

www.spass-mit-hund.de

"Spurensuche" von Anne Lill Kvam

Nasenarbeit ist eine sinnvolle Beschäftigung, die die meisten Hunde lieben.

"Das grosse Schnüffelbuch" von Viviane Theby

 

Download
Kleine Freuden - sehr viel Spass mit wenig Aufwand
Dieser Artikel von mir zeigt einige lustige Ideen zur Beschäftigung auf - ohne teure Anschaffungen oder viel Zeitaufwand viel Freude für Mensch und Hund.
Kleine Freuden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB

Emotionen

"Das Gefühlsleben der Tiere" von Marc Bekoff

Dies ist ein sehr herzergreifendes Buch, sehr lesenswert und regt zum Nachdenken an.

Radiointerview dazu

"Tugend und Leidenschaft im Tierreich" von Marc Bekoff

Dieses Buch ist umfangreicher als das obere, wissenschaftlicher geschrieben, aber sehr spanned

"Vom Mitgefühl der Tiere" von Marc Bekoff und Jessica Pierce

Kognition und Intelligenz

"Die einzigartige Intelligenz der Hunde" von Alwin Schönberger

gibt einen unterhaltsamen Überblick über die kognitive Forschung bei Hunden.

"Hunde - Evolution, Kognition und Verhalten" von Adam Miklosi

ist ein sehr umfangreiches Buch über dieses Thema.

"Tierisch intelligent" von Imannuel Birmelin

Mensch-Hund Beziehung im wissenschaftlichen Diskurs/in der Geschichtswissenschaft

"Auf Hundepfoten durch die Jahrhunderte" von Nicole Hoefs und Petra Führmann

Siehe zu diesem Thema auch meine historischen Arbeiten

"Gefährten - Konkurrenten - Verwandte; die Mensch-Tier-Beziehung im wissenschaftlichen Diskurs" von Carola Otterstedt und Michael Rosenberger (Hrsg)

Tierphilosophie/Ethik

"Tierphilosophie" von Markus Wild

"Ethik der Mensch-Tier-Beziehung von Ursula Wolf